Fortuna Vitae – Dosierung

Dosierung von Fortuna Vitae allgemein:

Erwachsene 10 ml täglich = 1 großer Löffel, am besten morgens (5 ml enthält 100 Mikrogramm Jod, was 67% der RDA – der empfohlenen Tagesdosis für Erwachsene sind). Kinder von 3 bis 12 Jahre 3 ml.

Dosierung von Fortuna Vitae bei einer Hormonbehandlung der Schilddrüse:

Werden Medikamente eingenommen, die die Schilddrüsenfunktion beeinflussen, (z. B. Euthyrox, Thyroxín, Thyrozol…) kann mit deren schrittweiser Reduzierung begonnen werden, bis hin zur völligen Absetzung. Grundsätzlich gilt: sobald Sie mit der Einnahme von Fortuna Vitae beginnen, wird empfohlen, die Hormondosis um 25 μg zu reduzieren. Die Verbesserung der Schilddrüsenfunktion ist bei jedem individuell. Wir beraten Sie gern kostenlos.

Bei einer Autoimmunerkrankung, aber auch bei Entzündungen, Zysten, Struma und anderen Komplikationen in Verbindung mit der Schilddrüse wenden Sie sich bei an uns unter der E-Mailadresse beratung@jodvita.at. Hier geben wir Ihnen gern zusätzliche Informationen zu Ihrer spezifischen Komplikation im Zusammenhang mit der Schilddrüse.

Bei einer Blutentnahme auf nüchternem Magen darf auch Fortuna Vitae nicht eingenommen werden.

Vor CT-, MR-, Röntgenuntersuchungen… wird empfohlen 3 x 10 ml Fortuna Vitae am Tag vor und am Tag nach der Untersuchung einzunehmen.

Empfohlene Dosierung bei erhöhter Strahlung:

2 Tage 4 x 10 ml über den Tag verteilt

2 Tage 3 x 10 ml

3 Tage 2 x 10 ml

anschließend 1 x 10 ml frühmorgens

(bei organisch gebundenem Jod kann keine Überdosierung erfolgen)

Bei einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse, Zysten, Körperchen oder anderen Gebilden im Schilddrüsenbereich können Sie sich unter beratung@jodvita.at, an uns wenden, wo Sie von uns eine diskrete Antwort erhalten.

FORTUNA VITAE original prof. Turianica

Kürbiskernöl mit aktiviertem organisch gebundenes Jod

E-shop

Referenzen

Ungefähr vor 4 Jahren begann ich mich sehr schwach zu fühlen, ich musste erbrechen… Nach einigen Untersuchungen wurde bei mir eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse festgestellt, zuerst war die eine Hyperfunktion, dann eine Hypofunktion.

Lesen Sie mehr >

Viera, 54 Jahren

Ich möchte meine Erfahrungen mit dem Öl von Prof. Turianica mitteilen. Eine Zeit voller Stress und anstrengender Veränderungen verursachte, dass ich Müdigkeit, Entmutigung und einen gesamten Diskomfort verspürte. So kam ich auch zu einer Untersuchung bei dem Endokrinologen, der mich nach den festgestellten Ergebnissen sofort auf Medikamente einstellen wollte.

Lesen Sie mehr >

Erika, 45 Jahren

Meine Probleme begannen vor 4 Jahren. Müdigkeit, Erschöpfung, Erkältungen, verschlechterte Sehkraft, intensives Stechen im linken Bereich von Achseln und Brust, scharfer, manchmal mäßiger Schmerz im vorderen Halsbereich, verbunden mit einer mäßigen Schwellung.

Lesen Sie mehr >

Iveta, 47 Jahren